Maisingen & -tanzen 2015

Sorry:
- Please recheck your ID(s).
- If you are showing a private album, check that the "Retrieve Photos From" option is set to "User's Private Album" and that the Authorization Key is correct.

→ mehr Fotos vom Maisingen & -tanzen

Zum 66. Mal fand im Stedtli das traditionelle Maisingen und -tanzen mit der Trachtengruppe statt.

Majestätisch wartete der Maibaum an der Rathausstrasse auf den traditionellen Anlass. Die Sonne liess den Kirchturm der Martinskirche erstrahlen und am Rathaus flatterten die Banntagsfahnen. Aufgeregt scharten sich die mit Blumenkränzen geschmückten kleinsten Trachtenkinder um ihre Leiterin. Die Ödeburger Holzmusig spielte den Auftakt mit dem Stück „dr Seppl“. Sämtliche Tanzgruppen der Trachtengruppe Liestal wirbelten dazu gemeinsam vor dem Rathaus im Kreis herum. Präsidentin Sabina Schneider begrüsste die vielen BesucherInnen und weiter ging es mit Schottisch, Polka und Walzer. Die Tanzgruppe der Erwachsenen unter der Leitung von Marianne Imhof, die verschiedenen Kinder- und Jugendtanzgruppen unter der Leitung von Renate Wirth und der Chor sang unter der Leitung von Dirigentin Christine Janach.
Mit einem bunten Reigen von fröhlichen Liedern erfreute der Chor der Trachtengruppe die Anwesenden.
Als krönender Abschluss folgte der Bändertanz, der von den Jugendlichen aufgeführt wurde. Was so schwierig aussah, meisterten sie ohne Probleme. Im Nu waren die roten und weissen Bändel in gleichmässigem Muster um den Maibaum gewickelt und dann wieder geöffnet. Dazu spielte die Ödeburger Holzmusig das Baselbieterlied, die Besucher durften dazu kräftig mitsingen.
Nach dem grossen Applaus für diesen farbenfrohen Auftritt servierten die Frauen des Trachtenchors einen Apéro der von der Bürgergemeinde Liestal spendiert wurde.
„Früehligsmorgä…“, ein Lied, das der Chor gesungen hatte und dessen Worte exakt zu dem gemütlichen und sonnigen Muttertagsmorgen, oder auch Banntagsvortag, passten.

Ursi Roth

Veröffentlicht unter Berichte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Veranstaltungen